Gewinnspielbedingungen für Rente Royal

1. Veranstalter des Gewinnspiels ist die Elite Premium Service AG, Fellenbergstrasse 65 L, CH-9000 St. Gallen, Telefon: 0041 71 5602396 (Gebühren gemäß Ihres Telefonanbieters), Telefax: 0041 71 5602397, E-Mail: info@renteroyal.ch.

2. Teilnahmevoraussetzungen

2.1 Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist kostenfrei und geht über den Zeitraum von einem Monat. (Veranstaltet wird das Gewinnspiel 1mal jährlich [siehe www.renteroyal.ch] und beginnt immer zum 15. eines Monats und endet zum 14. des darauffolgenden Monats)

2.2 Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist lediglich, dass der Gewinnspielteilnehmer:

  • mindestens 18 Jahre alt ist;
  • seinen Wohnsitz in der Schweiz hat;
  • alle Anmeldungsfelder ordnungs- und wahrheitsgemäß ausgefüllt hat;
  • kein Mitarbeiter der Elite Premium Service AG, kein Familienmitglied (Verwandter 1. oder 2. Grades) eines Mitarbeiters der Elite Premium Service AG ist und auch nicht mit einem Mitarbeiter der Elite Premium Service AG in einem Haushalt lebt;
  • die Teilnahmebedingungen und den Datenschutz akzeptiert hat;

3. Ablauf des Gewinnspiels

3.1. Alleinspiel des Gewinnspielteilnehmers

3.1.1 Der Gewinnspielteilnehmer nimmt, soweit eine Teilnahmeberechtigung besteht (Ziff. 2), jede Woche mit eigenen computergenerierten Teilnahmezahlen an einem Gewinnspiel teil, dessen Gewinnzahlen an jedem Samstag ermittelt werden. Bei dem Gewinnspiel kann ein Gewinner eine Rente von 40.000,00 EUR (Gewinnauszahlung erfolgt in CHF nach dem bei der Auszahlung aktuellen Umrechnungskurs) im Jahr über einen Zeitraum von 25 Jahren gewinnen. (vgl. hierzu 5.2)

3.1.2 Für die Teilnahme werden von uns für den Gewinnspielteilnehmer zunächst 6 Zahlen aus den Zahlen 1 bis 49 und eine Zusatzzahl nach dem Zufallsprinzip benannt. An jedem Samstag werden bei der spanischen Lotterie „Bonoloto“ Gewinnzahlen gezogen. Diese „Bonoloto“-Gewinnzahlen werden auf der Website https://www.loterias.com/bonoloto/resultados veröffentlicht. Aus den „Bonoloto“-Gewinnzahlen werden die Gewinnzahlen des Rente Royal Gewinnspiels errechnet, in dem die „Bonoloto“-Gewinnzahlen jeweils mit 1 addiert werden. So wären etwa, wenn bei der „Bonoloto“-Ziehung die Zahlen 6, 14, 27, 33, 38 und 42 und die Zusatzzahl 13 gezogen worden wären, die Rente Royal Gewinnzahlen für den entsprechenden Samstag 7, 15, 28, 34, 39 und 43 (Zusatzzahl: 14). Sollte die „Bonoloto“-Gewinnzahl 49 sein, gilt als Rente Royal Gewinnzahl die 1.

3.1.3 Stimmen bei einem Gewinnspielteilnehmer an einem Tag die Teilnahmezahlen und die Zusatzzahl mit den für diesen Tag ermittelten Rente Royal Gewinnzahlen und der Zusatzzahl überein, ist der Gewinnspielteilnehmer Gewinner. Wichtig ist, dass auch bei der Zusatzzahl eine Identität zwischen Teilnehmerzahl und Rente Royal Gewinnzahl gegeben sein muss, dass es also nicht ausreicht, dass insgesamt die sieben Zahlen miteinander übereinstimmen. Ein Gewinn scheidet aus, wenn der Gewinnspielteilnehmer im Zeitpunkt der Ziehung nicht die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt. Sollten bei einer Ziehung mehrere Gewinner ermittelt werden, so wird der Gewinn unter diesen Gewinnern aufgeteilt.

3.2 Teilnahme-Gemeinschaften

3.2.1 Zusätzlich nimmt der Gewinnspielteilnehmer, soweit eine Teilnahmeberechtigung besteht (Ziff. 2), auch mit einer Gewinnspielgemeinschaft an einem weiteren Gewinnspiel teil.

Bei diesem Gewinnspiel kann die Gewinnspielgemeinschaft eine Rente von 40.000,00 EUR (Gewinnauszahlung erfolgt in CHF nach dem bei der Auszahlung aktuellen Umrechnungskurs) im Jahr über einen Zeitraum von 25 Jahren gewinnen. (vgl. hierzu 5.2)

3.2.2 Die Gewinnspielgemeinschaft besteht aus 98 Teilnehmern. Die Gewinnspielgemeinschaften werden von der Elite Premium Service AG nach freiem Ermessen aus den teilnahmeberechtigten Kunden ermittelt.

3.2.3 Die Gewinnspielgemeinschaft nimmt mit 200 Reihen täglich an dem Gewinnspiel teil. Die Teilnahmezahlen pro Reihe bestehen aus 6 Zahlen aus 49 und einer Zusatzzahl aus den verbliebenen 43 Zahlen. Die Teilnahmezahlen für die Gewinnspielgemeinschaften werden durch die Elite Premium Service AG nach freiem Ermessen für die Gewinnspielgemeinschaften festgelegt.

3.2.4 An jedem Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag werden bei der spanischen Lotterie „Bonoloto“ Gewinnzahlen gezogen. Diese „Bonolot“-Gewinnzahlen werden auf der Website https://www.loterias.com/bonoloto/resultados veröffentlicht. Aus den „Bonoloto“-Gewinnzahlen werden für die jeweiligen Tage die Gewinnzahlen des Bonus Royal Card Gewinnspiels errechnet, indem die „Bonoloto“-Gewinnzahlen jeweils mit 1 addiert werden. So wären etwa, wenn bei der „Bonoloto“-Ziehung die Zahlen 6, 14, 27, 33, 38 und 42 und die Zusatzzahl 13 gezogen worden wären, die Rente Royal Gewinnzahlen für den entsprechenden Freitag 7, 15, 28, 34, 39 und 43 (Zusatzzahl: 14). Sollte die „Bonoloto“-Gewinnzahl 49 sein, gilt als Rente Royal Gewinnzahl die 1. Die Rente Royal Gewinnzahlen für einen Sonntag werden ermittelt, indem zu den „Bonoloto“-Gewinnzahlen des darauffolgenden Montags jeweils die Ziffer 2 hinzuaddiert wird, mit der Besonderheit, dass bei einer gezogenen 48 die Rente Royal Gewinnzahl die „1“ und bei einer gezogenen 49 die Rente Royal Gewinnzahl die „2“ ist.

3.2.4 Stimmen bei einer Gewinnspielgemeinschaft an einem Tag die Teilnahmezahlen und die Zusatzzahl mit den für diesen Tag ermittelten Rente Royal Gewinnzahlen und der Zusatzzahl (vgl. hierzu 3.1.3) überein, ist die Gewinnspielgemeinschaft Gewinner. Sollten bei einer Ziehung mehrere Gewinner ermittelt werden, so wird der Gewinn unter diesen Gewinnern aufgeteilt. Ein Gewinn der Gewinnspielgemeinschaft ist dann ausgeschlossen, wenn das Gewinnspiel im Zeitpunkt der Ziehung bereits vorzeitig beendet ist. Der Gewinn einer Gewinnspielgemeinschaft wird unter allen Mitgliedern aufgeteilt. Das hat zur Folge, dass jeder an der Gewinnspielgemeinschaft beteiligte Gewinnspielteilnehmer 1/98 des ausgelobten Gewinns hält. Der individuelle Gewinnanspruch eines Gewinnspielteilnehmers ist dann aber ausgeschlossen, wenn der Gewinnspielteilnehmer zum Zeitpunkt der Ziehung nicht die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt. Sollten bei einer Ziehung mehrere Gewinnspielgemeinschaften ermittelt werden, so wird der Gewinn unter diesen Gewinnern aufgeteilt.

4. Vorzeitiges Ende des Gewinnspiels

4.1 Das Gewinnspiel wird vorzeitig beendet, wenn ein Gewinnspielteilnehmer oder eine Gewinnspielgemeinschaft den Gewinn im Wert von 1.000.000,00 EUR (Rente mit einer Jahreszahlung von 40.000,00 EUR über 25 Jahre [Gewinnauszahlung erfolgt in CHF nach dem bei der Auszahlung aktuellen Umrechnungskurs]) gewonnen hat.

4.2 Das Gewinnspiel wird auch dann vorzeitig beendet, wenn die Veranstaltung des Gewinnspiels durch ein Gerichts oder eine behördliche Anordnung untersagt wird oder wenn ein wichtiger Grund einer Fortführung des Gewinnspiels entgegensteht.

4.3 Das vorzeitige Ende des Gewinnspiels hat zur Folge, dass in der Folgezeit keine Gewinnansprüche mehr erworben werden können.

5. Ermittlung der Gewinner/Gewinnauszahlung

5.1 Die Elite Premium Service AG wird die Tipps regelmäßig auf eine Übereinstimmung mit den Gewinnzahlen überprüfen und im Gewinnfall die Gewinner bzw. die Teilnehmer der Gewinnspielgemeinschaften telefonisch, per E-Mail oder auf dem Postweg informieren. Ist ein Gewinnspielteilnehmer ein alleiniger Gewinner, wird die Elite Premium Service AG diesen auffordern, die Kopie eines Identifikationsdokuments (z.B. eines Personalausweises) zu übersenden. Die Übersendung einer derartigen Gewinnbenachrichtigung kann, da auch noch eine Versicherung des Gewinnanspruchs einbezogen werden muss, bis zu sechs Wochen dauern. Wird der Gewinner bzw. die Teilnehmer nicht innerhalb 5 Werktagen auf oben genannten Kommunikationswegen erreicht, wird der Gewinn auf alle anderen Teilnehmer aufgeteilt.

5.2 Die Elite Premium Service AG wird den oder die Gewinner innerhalb von einem Monat nach Übersendung der Gewinnbenachrichtigung die erste Rate der gewonnenen Rente (1/12) von 40.000,00 EUR, d.h. 3.333.33 EUR (Gewinnauszahlung erfolgt in CHF nach dem bei der Auszahlung aktuellen Umrechnungskurs) überweisen. In den Folgemonaten wird dann jeweils innerhalb der ersten drei Werktage des Monats die jeweilige Rate in CHF gezahlt werden. Die Auszahlung von den Raten erfolgt bei Einzelgewinnern erst nach Eingang des Identifikationsdokuments (vgl. Ziff. 5.1). Bei Gewinnspielgemeinschaftsgewinnern ist die Elite Premium Service AG berechtigt, den Anteil des Spielers an der jährlichen Rente einmal im Jahr zu zahlen. Die erste anteilige Jahresrate wird innerhalb von einem Monat nach Übersendung der Gewinnbenachrichtigung geschlossen, die Folgeraten werden dann in den ersten Monaten des jeweiligen Jahres an den Gewinnspielteilnehmer überwiesen.

5.3 Eine Gewinnauszahlung ist ausgeschlossen, wenn der Gewinnspielteilnehmer im Zeitpunkt des Gewinns nicht teilnahmeberechtigt war (vgl.Ziff.2).

5.4 Voraussetzung für eine Gewinnauszahlung ist, dass ein Gewinner ein Formblatt ausfüllt, unterschreibt und an Elite Premium Service AG übermittelt. In dem Formblatt sind seine persönlichen Daten genannt (Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, Nummer eines Identitifikationsdokuments (PA, Führerschein oder Reisepass). Zudem muss der Gewinner erklären, kein Mitarbeiter der Elite Premium Service AG oder des für die Gewinnspieldurchführung eingesetzten Unternehmens SPS Sales Promotions & Solutions GmbH & Co. KG und auch kein Familienmitglied (Verwandter 1. oder 2. Grades) eines derartigen Mitarbeiters zu sein und auch nicht mit einem derartigen Mitarbeiter in einem Haushalt zu leben. Zudem müssen Gewinner auch eine Kopie eines Identifikationsdokuments überreichen.

Eine Gewinnauszahlung ist ausgeschlossen, wenn der Gewinnspielteilnehmer im Zeitpunkt des Gewinns nicht teilnahmeberechtigt war (vgl.Ziff.2).

5.5 Der Gewinnanspruch verfällt, wenn nach 10 Werktagen die Dokumente unter Punkt 5.4 nicht vorgelegt werden konnten, oder wenn der Gewinner bzw. die Teilnehmer nicht innerhalb 5 Werktagen auf bei Punkt 5.1 genannten Kommunikationswegen erreicht werden. In diesem Fall wird der Gewinn auf alle anderen Teilnehmer aufgeteilt.

6. Sonstiges

6.1 Jeder Gewinnspielteilnehmer ist verpflichtet, selbst zu prüfen, ob ein etwaiger Gewinn nach der Rechtsordnung seines Landes versteuert werden muss.

6.2 Es gilt Schweizer Recht. Für Streitigkeiten ist für Gewinnspielteilnehmer aus der Schweiz das zuständige Gericht in St. Gallen zuständig.

6.3 Elite Premium Service AG ist berechtigt, die Gewinnspielbedingungen zu ändern, wenn es dafür einen wichtigen sachlichen Grund gibt. In diesem Fall werden die geänderten Gewinnspielbedingungen auf der Seite www.renteroyal.ch veröffentlicht.

Stand: 07.07.2020

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen